Laxenburg: Korruptionsjäger in Geldnöten. Die International Anti-Corruption-Academy braucht dringend einen voraussehbaren jährlichen Fixbetrag.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 05. August 2020 (05:56)
Der Direktor der Anti-Korruptionsakademie Thomas Stelzer
Jandrinitsch

Die Internationale Anti-Korruptionsakademie mit Sitz in Laxenburg kämpft mit finanziellen Schwierigkeiten. Was aus Sicht des neuen Akademie-Direktors Thomas Stelzer notwendig ist, damit die Anti-Korruptionsakademie überleben kann, lesen Sie in der aktuellen Printausgabe der NÖN Mödling.