Perchtoldsdorf: Haus eingestürzt

Erstellt am 26. Januar 2022 | 14:13
Lesezeit: 2 Min
Dramatische Szenen in der Guggenbergergasse 14 in Perchtoldsdorf am Mittwochvormittag.

Am Nachbargrundstück Nr. 12 entsteht ein neues Gebäude. Das 14er-Haus, das einst Mauer an Mauer stand, sollte "unterfangen" werden, um während des Baus keine Schäden davonzutragen. Etwa zwei Drittel der hierfür notwendigen  Betonierungsarbeiten seien erledigt gewesen, kann die NÖN in Erfahrung bringen. Dann allerdings soll der Bauführer Risse im Erdreich bemerkt und die Bewohnerin aus dem Haus geholt haben. Keine Sekunde zu spät - das Gebäude kracht in sich zusammen. 

Die Verbindung zwischen Sonnbergstraße und Hochstraße ist nicht gesperrt und befahrbar.