Junior Basic: Der Betrieb läuft . Schülerinnen und Schüler stellten ihr wirtschaftliches Talent unter Beweis, indem sie eigene „Unternehmen“ gründeten.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 22. Juli 2019 (04:23)
Thomas Twaruschek
Abschlusspräsentation ihrer „Junior Basic-Unternehmen“ im Mödlinger „Haus der Wirtschaft“. Unter anderem gratulierten Schulqualitätsmanagerin Monika Dornhofer, Roland Hofbauer (Volkswirtschaftliche Gesellschaft), Alissa Kovarik (Verein Junior Achievement), „Frau in der Wirtschaft“ Elisabeth Dorner, Anni Klima, WKNÖ-Präsidiumsmitglied Erich Moser und Erich Bettel.

Mit Begeisterung bewiesen die Schülerinnen und Schüler der Mittelschulen in Brunn, Mödling, Perchtoldsdorf, Weissenbach an der Triesting und der „Schule für Wirtschaft & Technik“ Mödling ihre Qualitäten als „Unternehmer“ im Rahmen von Junior Basic.

Die Jugendlichen stellten sich den Herausforderungen des Unternehmerdaseins. Von der Gestaltung über die Produktion bis hin zu Vertrieb, Marketing und Buchhaltung erlebten sie unmittelbar die Anforderungen an Unternehmer und deren Mitarbeiter.

Von coolen Armbändern, Salzmischungen, Teelichtern in tollen Geschenkverpackungen über Müslimischungen, Kopfhörertäschchen und Bioseifen bis zu den österreichweit schon prämierten Säften aus dem Triestingtal war für jeden etwas dabei. Die Produkte der Jugendlichen fanden reißenden Absatz bei Mitschülern und Eltern. Manches musste sogar nachproduziert werden.

Wirtschaftskammer Mödling-Bezirksstellenobmann Martin Fürndraht gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihren hervorragenden Ergebnissen und verteilte Anerkennungsurkunden. Und er bedankte sich bei den Pädagogen und Direktoren für „die professionelle Begleitung der Jungunternehmer und für die engagierte Betreuung der Schulprojekte“.