Corona-Testergebnisse: Das lange Warten. Biedermannsdorfer kritisiert die Dauer der Auswertung der Corona-Tests.

Von Red. Mödling. Erstellt am 06. April 2020 (16:36)
Symbolbild
angellodeco/shutterstock.com

"Ich warte nun seit genau einer Woche auf mein Corona-Testergebnis", ärgert sich ein Biedermannsdorfer. Aus der Bezirkshauptmannschaft Mödling hieße es lediglich: "Uns liegt kein Ergebnis vor." Der Mann wurde wegen eines infizierten Arbeitskollegen in behördliche Quarantäne geschickt und zeigte nach zehn Tagen leichte Corona-Symptome. Ein Rot Kreuz-Mitarbeiter kam und nahm einen Nasenabstrich vor: "Das war genau vor einer Woche." Unangenehm sei diese Ungewissheit auch deshalb, da "ich mich pflichtbewusst isoliere, vor allem für meine Familie". 

Bezirkshauptmann Philipp Enzinger bedauert auf NÖN-Anfrage: "Wir haben teilweise Personen, die vor zwei Wochen getestet wurden, das Ergebnis aber immer noch ausständig ist. Zum Teil werden Personen direkt in den Landeskliniken Mödling und Neunkirchen getestet, von dort bekommen wir dann die Ergebnisse. Tests, die über ,144'  abgenommen werden, werden gesammelt und an das Virologie-Institut in Wien geschickt. Von dort werden Befunde in das bundesweite Epidemieprogramm EMS eingespielt. Derzeit sind in Mödling neun Tests offen."