Informationstag für Demenz-Betroffene & Angehörige in Perchtoldsdorf

Erstellt am 30. August 2022 | 09:21
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8219154_mat43rv_helfende_haende.jpg
Symbolbild
Foto: Shutterstock
Am Freitag findet ein umfassender Informationstag für alle an Gesundheit Interessierten in der Burg Perchtoldsdorf statt.

Unter anderem gibt es Vorträge, Workshops und Infostände verschiedener Organisationen. Ab 9 Uhr werden die ersten 400 Besucherinnen und Besucher mit einem Gratis-Frühstück belohnt.

„Demenz ist eine enorme Herausforderung für betroffene Familien“, weiß Landesrat Martin Eichtinger, ÖVP. „Mit dem Demenz Service NÖ wollen wir Betroffene und Angehörige unterstützen. Darüber hinaus gibt es in Niederösterreich zahlreiche weitere Initiativen, die sehr hilfreich sein können.“

Mittagspause mit CliniClowns

Die Publikumsveranstaltung richtet sich nicht nur an Demenz-Betroffene und Angehörige. „Alle an Gesundheit Interessierte können vorbeischauen und die Infostände von verschiedenen Institutionen und Gesundheitsstationen entdecken“, lädt Eichtinger ein.

Um 11.30 Uhr steht eine Podiumsdiskussion mit Expertinnen und Experten am Programm. Danach steht eine Mittagspause mit den CliniClowns, die nicht nur kranken Kindern, sondern auch Menschen in Senioren-, Alten- und Pflegeheimen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der Eintritt ist frei.

www.demenzservicenoe.at