Zwei Verkehrsunfälle mit neun Unfallfahrzeugen bei Wiener Neudorf

Kaum eingerückt von der Rettung einer verletzten Person im Ortsgebiet, rückte die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf am Abend des 25. Oktober erneut aus.

Erstellt am 26. Oktober 2021 | 10:20

Zwei zeitgleiche Verkehrsunfälle mit insgesamt neun Unfallfahrzeugen auf der Südautobahn (A2) in Fahrtrichtung Graz forderten mehrere Verletzte. Die verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf rückte mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann auf die Autobahn aus. Aufgrund der Tatsache, dass sich das Wiener Neudorfer Abschleppfahrzeug derzeit beim Service befindet, entschied der Einsatzleiter der FF Wiener Neudorf, die beiden Nachbarfeuerwehren Vösendorf und Mödling zur Unterstützung bei den Bergungsarbeiten anzufordern.

In gewohnt guter Zusammenarbeit der drei Feuerwehren konnten alle fahrunfähigen Unfallfahrzeuge geborgen und der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.