Mödling: FPÖ brachte zwei Dringlichkeitsanträge ein. Die FPÖ brachte in der November-Gemeinderatssitzung zwei Dringlichkeitsanträge ein. Diese werden jetzt in der nächsten Stadtratssitzung beschlossen.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 10. Dezember 2019 (12:39)
Mödlings FPÖ-Chef Daniel Könczöl
privat

Der Obmann der Mödlinger Freiheitlichen Daniel Könczöl wertet es als großen Erfolg, dass wir "neben dem Schulstartgeld jetzt weitere soziale Maßnahmen für Mödlingerinnen und Mödlinger umgesetzt haben". Konkret geht es um einen zusätzlichen einmaligen Heizkostenzuschuss in Höhe von 135 Euro, der allen Personen zugute kommen soll, die ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Mödling haben und nach den Richtlinien des Landes NÖ Anspruch auf den Heizkostenzuschuss des Landes haben.

Der zweite Dringlichkeitsantrag beinhaltete die Förderung eines Kinder- und Säuglingnotfallkurses, um junge Eltern in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken. Könczöl meint: "Die Teilnehmer sollen befähigt werden, bei Notfällen rasch und richtig zu reagieren und Maßnahmen zu setzen, um ihre Kinder vor den Gefahren ihrer Umwelt zu schützen."