Der Weg für das Generationenhaus ist geebnet. Gumpoldskirchen-Bürgermeister Köck ist erfreut über die Zustimmung zum „Bürger-Wunschprojekt“. Name für das Gesamt-Konzept wird gesucht.

Von Andrea Rogy. Erstellt am 23. September 2020 (04:34)

Der Gemeinderat hat auf Basis eines Initiativantrages von 290 Bürgern den Start des Generationenhauses nun doch beschlossen - und zwar einstimmig. Die im Juli abgelehnten Baurechts- und Mietverträge wurden mehrheitlich verabschiedet, die Bedenken der Opposition wurden in den Planungen berücksichtigt, die gröbsten Vorbehalte ausgeräumt. Ab sofort beginnen die Detailarbeiten.

Für Bürgermeister Ferdinand Köck, ÖVP, ist die Verwirklichung des Hauses ein Herzensprojekt, an das er immer geglaubt hat: „Umso schöner ist es, dass jetzt auf Initiative der Bevölkerung der Gemeinderat den Startschuss gegeben hat.“

Im Zuge der einzelnen Projektabschnitte werden 19 Wohneinheiten für „Begleitetes Wohnen“ entstehen, ein zwei-gruppiger Kindergarten samt einem Erweiterungsraum für eine dritte Gruppe oder Tagesbetreuung sowie ein Multifunktionsraum werden verwirklicht.

In einem weiteren Objekt am Areal werden die Mutterberatung, das Kulturbüro, „Mobile Jugendarbeit“ und das „Projekthafte Lernen“ Platz finden. Auch die Errichtung eines Objektes für „Junges Wohnen“ ist Teil des Gesamtkonzepts.

Im geplanten Veranstaltungszentrum werden Proberäume für Vereine, ein Archiv und ein Verwaltungszentrum untergebracht. Auch ein Gebäude für „Betreutes Wohnen“ ist nun Teil der Planungen geworden. Das Projektvolumen beträgt insgesamt rund 11 Millionen Euro.

Christian Rädler, Vorstandsvorsitzender der WET-Gruppe begrüßt die Zustimmung: „Als langjähriger Partner der Gemeinde freuen wir uns auf die gemeinsame Realisierung.“

Ein finaler Projektname wird noch gesucht, Ortschef Köck will die Bevölkerung über die Namensgebung für das Zukunftsprojekt entscheiden lassen: „Dazu wird es einen Ideenwettbewerb geben.“

Umfrage beendet

  • Seid ihr mit den Plänen zum Bau des Gumpoldskirchner Generationenhauses zufrieden?