Gumpoldskirchen

Erstellt am 26. Mai 2018, 03:15

von NÖN Redaktion

"Z-Award 2018" geht an Musikschüler aus Gaaden. 1. Preis der Joe Zawinul-Foundation ging an Frederic Lipgens.

Ulli Baar, Teresa Baar, Tony Zawinul, Alex Baar, Gewinner Frederic Lipgens, US-Gewinner Luis Kalil, die Gemeinderäte Christian Kamper und Dagmar Händler sowie Musikschul-Direktor Andreas Tieber (v.li.).  |  Peischl

Im „Porgy & Bess“ in Wien fand die Verleihung der „Z Awards 2018“ der Joe Zawinul-Foundation statt. Für Gumpoldskirchen und seine Musikschulen war es ein erfreulicher Tag, konnte doch Frederic Lipgens aus Gaaden Platz 1 belegen.

Als Belohnung gibt es zwei Wochen Aufenthalt in Los Angeles mit der Möglichkeit, Studios zu besuchen, mit anderen Musikern zu jammen, Land und Leute kennenzulernen. Ermittelt wurden die Gewinner von einer jeweils sieben-köpfigen Jury in Los Angeles und in NÖ. Die Auswahl erfolgte aufgrund von zwei Liedern, die auf Video aufgenommen waren.

Im Gegenzug ist zur Zeit auch der amerikanische „Z Award“-Gewinner Luis Kalil für zwei Wochen in Gumpoldskirchen, wo er bei der Familie Baar logiert.