Pop-up-Store „Schaufenster Arbeitsmarkt“ für Berufsberatung

Erstellt am 31. August 2022 | 04:18
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8455014_mod35mod_mag.jpg
Landesrat Martin Eichtinger hat gemeinsam mit vielen Partner des Landes NÖ die Info-Stelle eröffnet. Bis 10. September ist das „Schaufenster Arbeitsmarkt“ in der Herzoggasse 6 in Mödling geöffnet, danach geht es weiter nach Wiener Neustadt (12. bis 24. September) und Gänserndorf (26. September bis 8. Oktober).
Foto: Lisa Schandl/www.different-marketing.at
Vorübergehende Arbeitsmarkt-Beratung mit allen Beruf-Infos und Themenschwerpunkten wird in der Mödlinger Herzoggasse zur Verfügung gestellt.

Bis Samstag, 10. September ist in der Herzoggasse 6 umfassende Arbeitsmarkt-Beratung angesagt. Im „Schaufenster Arbeitsmarkt“-Pop-up-Store gibt’s täglich von 10 bis 17.30 Uhr (Sa, 10 bis 13 Uhr) Infos über Angebote des Landes NÖ und dessen Partnern. Federführend ist die „Menschen und Arbeit GmbH“ (MAG).

„Mit dem Schaufenster wollen wir unser vielfältiges Angebot vor Ort zu den Menschen bringen“, betonte Landesrat Martin Eichtinger, ÖVP: „Egal, ob Jung oder Alt, Berufseinsteiger oder Personen mit langjähriger Erfahrung können sich hier Beratung oder Infos holen. Unser Ziel ist, dass Niederösterreich auch künftig die Heimat der besten Köpfe ist.“

"Breites Spektrum an Angeboten direkt vor der Haustüre", Bürgermeister Hans Stefan Hintner

Zusätzlich zu den Öffnungszeiten finden Veranstaltungen zu aktuellen Themen statt, unter anderem über Möglichkeiten in Gesundheitsberufen oder wie man Menschen mit Behinderung bestmöglich am Arbeitsplatz integriert.

MAG-Geschäftsführer Martin Etlinger hält es für angebracht, „spezialisiert über die wichtigsten Themen am Arbeitsmarkt informieren zu können. Darum haben wir Beratungsangebote an Schwerpunkttagen geschaffen“.

Bürgermeister Hans Stefan Hintner, ÖVP, ergänzte: „Gerade in der Schulstadt Mödling liegen uns Themen wie Kompetenzorientierung oder Weiterbildung sehr am Herzen.“ Zudem lege er allen Interessierten „dieses breite Spektrum an Angeboten direkt vor der Haustüre sehr ans Herz“.