ÖBB unterstützt Neupflanzung bei der Pottendorfer Linie. Die Kinder der Ganztagesvolksschule Münchendorf nahmen den Spaten in die Hand, um einen Windschutzgürtel anzulegen. Die Kinder pflanzten unter Aufsicht des verantwortlichen Gärtnereibetriebes und der ÖBB viele einheimische Gehölze.

Von Judith Jandrinitsch. Erstellt am 16. April 2019 (11:00)

Die Kinder pflanzten unter Aufsicht des verantwortlichen Gärtnereibetriebes und der ÖBB viele einheimische Gehölze. Diese sollen am Ortsende Richtung Ebreichsdorf in Zukunft für Vielfalt in der Pflanzen- und Tierwelt sorgen. Direktorin Petra Bauer war stolz auf ihre Kinder. Zur Stärkung luden die ÖBB ins wärmende Zelt.