Sieben Verletzte versorgt. Ein Auffahrunfall forderte am Autobahnzubringer Mödling Richtung A2 die Einsatzkräfte

Von Christoph Dworak. Erstellt am 19. April 2019 (10:21)

Am Donnerstagnachmittag krachte ein Pkw ins Heck eines anderen. Die Besatzung der Rettungswagen aus Guntramsdorf und
Hofstätten (Steiermark), die sich gerade in unmittelbarer Nähe zum Unfallort befanden, waren rasch zur Stelle. Nachdem gleich sieben Verletzte zu versorgen waren, wurde ein weiterer Rettungswagen nachalarmiert. Die zum Glück nur leicht verletzten Personen wurden zum Check in Krankenhäuser gebracht.