Frau belästigt, Polizisten beflegelt. Eine Südstädterin schlug bei der Polizei in Maria Enzersdorf Alarm. Eine Arbeitskollegin sei am Weg in die Arbeit in der Badner Bahn sexuell belästigt worden.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 21. Januar 2019 (19:20)
Weingartner-Foto

Eine unmittelbar eingeleitete Fahndung verlief negativ. Fast exakt 24 Stunden später wählte das Opfer persönlich den Notruf. Der ihr unbekannte Mann folge ihr von der Badner Bahn Station Südstadt zu ihrem Arbeitsplatz.

Dieses Mal war die Fahndung erfolgreich, die Polizei konnte einen 21-jährigen amtsbekannten Maria Enzersdorfer anhalten. Bei der Vernehmung in der Polizeiinspektion Mödling beschimpfte er die Beamten und forderte drei Messer, die ihm abgenommen waren, zurück.

Der Verdächtige wurde festgenommen, der Staatsanwalt in Wr. Neustadt ordnete die Einlieferung in die Justizanstalt an.