Kameradschaftsausflug der Feuerwehr. Der diesjährige Kameradschaftsausflug, welcher am Samstag, den 12. Oktober 2019 stattfand, führte die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Maria Enzersdorf und deren Familien in den Wiener Prater, wo zum ersten Mal die neuen Softshelljacken genutzt wurden.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 15. Oktober 2019 (16:28)
FF Maria Enzersdorf

Nach der gemeinsamen Zugfahrt, begann der Nachmittag im Wachsfigurenkabinett „Madame Tussauds“, wo zahlreiche Persönlichkeiten realitätsgetreu bestaunt werden konnten. Von Österreichischen Herrschern bis zu weltbekannten Schauspielern blieb kaum ein Genre aus. Anschließend stand eine Fahrt mit dem wohl bekanntesten Wahrzeichen Österreichs an: das Wiener Riesenrad. Aus den luftigen Höhen konnte man an diesem Abend die beleuchteten Fahrgeschäfte in der Dämmerung bewundern. Zwischen diesen Programmpunkten und dem gemeinsamen Abendessen in der Prateralm, ließen es sich viele natürlich nicht entgehen in diverse Achterbahnen einzusteigen oder Autodrom zu fahren. Nachdem alle gut verpflegt waren machte sich die Truppe auf zur letzten Station des Abends. Im „Kugeltanz“ steht jeden Freitag und Samstag Disco-Bowling am Programm und so spielten die Kameraden und ihre Familien zu guter Musik bis in die späten Abendstunden.