Speiseöl sorgt für Feuerwehreinsatz. Transportwagen verlur am Weg in die Steiermark Öl und sorgte damit für ein Unfallrisiko.

Von NÖNat Online-Team. Erstellt am 21. März 2019 (17:03)

Wegen einer Fahrbahnverunreinigung in der Franz Josef-Straße rückte die Freiwillige Feuerwehr Maria Enzersdorf am Donnerstagnachmittag aus. Die Alarmierung lautete auf Schadstoffeinsatz. Angekommen, konnte rasch festgestellt werden, dass es sich um ausgeflossenes Speiseöl handelte, welches auf der Fahrbahn sowie am Gehsteig für weitere Gefahren sorgte. Um die Ausbreitung zu vermeiden und das Unfallrisiko für die Verkehrsteilnehmer zu vermindern, wurde von den Einsatzkräften Bindemittel aufgetragen und die Gefahrenstelle umgehend abgesichert. Da der Transportwagen die Weiterreise in die Steiermark vor sich hatte, wurde zur Vermeidung des weiteren Auslaufens von Speisefett, die bereits im Fahrzeug gesammelte Menge gebunden. Nach rund 45 Minuten war der Einsatz beendet und die Bereitschaft wiederhergestellt.