Präsentation: Ein Logo für die Radfahr-Profis. Junge Designer der Höheren Lehranstalt zeigten ihre besten kreativen Seiten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 23. März 2019 (04:29)
HLA Mödling
Die Unternehmer Peter Fröhlich & Felix Schneider, Direktor Martin Pfeffer, Claudia Brendinger und Elisabeth Tetzlaff-Trinker, Siegerin Ines Okanovic und die anderen kreativen Schülerinnen und Schüler.

32 Schülerinnen und Schüler des dritten Jahrganges der Höheren Lehranstalt für Produktmanagement und Präsentation designten in den Gegenständen „Produktdesign“ und „Medienwerkstatt“ für die Firma „BikeSchneiderei“ Logos.

Die Professorinnen Claudia Brendinger und Elisabeth Tetzlaff-Trinker gaben den Schülern Tipps für das manuelle und digitale Entwerfen.

HLA Mödling

Die „BikeSchneiderei“, ein Unternehmen, das in den Gebäuden des Klosters St. Gabriel in Maria Enzersdorf seinen Firmensitz hat, gab bereits am Anfang des Schuljahres den Auftrag für ein neues Corporate Design. Bei der Kick-off-Veranstaltung bekam die Klasse einen guten Eindruck, welche Kriterien für das zukünftige Logo gewünscht werden. Die Schülerinnen und Schüler lernten auch einige Fakten über das Unternehmen, wie zum Beispiel, dass alle Reparaturen vom Stadtrad ohne Gänge bis hin zum Triathlon-Rad mit elektronischem Antrieb professionell in der „BikeSchneiderei“ durchgeführt werden.

Nunmehr erhielten die beiden Geschäftsführer Peter Fröhlich und Felix Schneider die finalen Entwürfe. Das von Ines Okanovic realisierte Logo erhielt den Zuschlag.