Münchendorf

Erstellt am 14. November 2018, 17:32

von Christoph Dworak

Schwer beladener Lkw drohte abzustürzen. Ein Lkw, beladen mit 27 Tonnen schweren Betonelementen, war auf einer Baustelle in Münchendorf offensichtlich aufgrund des weichen Untergrundes mit dem Sattelauflieger eingesunken und drohte, eine Böschung hinabzustürzen.

Der Einsatzleiter der FF Münchendorf entschied, das Kranfahrzeug des Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverbandes, stationiert bei der Feuerwehr Mödling zu alarmieren. Schlussendlich gelang es mit vereinten Kräften, den Sattelaufleger mit der Seilwinde eines Fahrzeuges der FF Münchendorf zu sichern und währenddessen mit dem Kran Mödling die Betonelemente abzuladen.