Erstellt am 18. Januar 2019, 13:39

von APA Red

Diebstahl von Auspuffanlagen geklärt. Zwei Männer im Alter von 25 und 41 Jahren sollen im August 2017 in Perchtoldsdorf (Bezirk Mödling) Auspuffanlagen samt Katalysator von sechs Fahrzeugen abmontiert und gestohlen haben.

Weingartner-Foto

Laut Polizei entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Das Duo wurde aufgrund eines EU-Haftbefehls in Bulgarien festgenommen und in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert. Die Männer waren teilgeständig.

Die Auspuffanlagen wurden nach Angaben der Exekutive im Zeitraum vom 4. bis 7. August abgeschraubt. Den beiden Beschuldigten werden auch Einbrüche in einen Pkw sowie einen Lkw in Wien-Simmering angelastet. Dabei soll das Gespann am 30. August und am 2. September 2017 Autoradios und Navigationsgeräte im Wert von etwa 600 Euro gestohlen haben.

Für beiden Bulgaren klickten die Handschellen in ihrem Heimatland. Einer von ihnen wurde am 9. August 2018 nach Österreich ausgeliefert, der zweite Verdächtige folgte am 17. Jänner, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitag in einer Aussendung mit.