„Kompetente Beratung" beim Hilfswerk in Breitenfurt

Das Hilfswerk Wienerwald feiert Neueröffnung. Etwa 200 Personen in der Region werden von Breitenfurt aus betreut.

NÖN Redaktion Erstellt am 25. September 2021 | 05:17
440_0008_8182091_mod38breit_hilfswerk.jpg
Die neuen Räumlichkeiten in der Kasimir-Graff-Gasse sind eröffnet.
Foto: Hilfswerk NÖ

Dr. Kasimir-Graff-Gasse 4 lautet die neue Adresse des „Hilfe und Pflege daheim“-Standorts Wienerwald. „Für kompetente Beratung und Unterstützung in Sachen Pflege und Familie ist damit weiterhin bestens gesorgt“, ist Johannes Schabbauer in seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins „Hilfswerk Wienerwald“ überzeugt.

Nach der Segnung waren Besucherinnen und Besucher eingeladen, die neuen Räumlichkeiten zu besichtigen und sich über die Angebote des Hilfswerks zu informieren. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung vom Ensemble der Gaadner Blasmusik.

„Gut betreut bis ins hohe Alter“

Nach diesem Motto begleiten Pflegemanager Gerhard Brunner und das 36-köpfige Team im Wienerwald monatlich etwa 200 Menschen in ihrem Zuhause. Die Palette an Dienstleistungen ist breit und reicht von Hauskrankenpflege, Heimhilfe und mobiler Pflegeberatung über mobile Physio- und Ergotherapie bis hin zu Menüservice und Notruftelefon.

Unter anderem gratulierten Hilfswerk NÖ-Vizepräsident Michael Lebinger, Geschäftsführer Christoph Gleirscher sowie die Bürgermeister Wolfgang Schredl (Breitenfurt), Rainer Schramm (Gaaden) und Peter Klar (Laab im Walde) zur neuen Bleibe.