Kristina Inhof hat bei Dancing Stars „Herz an diese Show verschenkt“

ORF-Moderatorin Kristina Inhof, die im Bezirk Mödling lebt, holte bei der ORF-Show „Dancing Stars“ Bronze.

Erstellt am 02. Dezember 2021 | 05:23
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8242869_mod48treff_inhof2_c_orf.jpg
Kristina Inhof und Dimitar Stefanin holten bei „Dancing Stars“ Platz 3. Den Titel holten Caroline Athanasiadis & Danilo Campisi vor Jasmin Ouschan & Florian Gschaider.
Foto: ORF/Günther Pichlkostner

NÖN: Gratulation zu Platz 3. Wie fällt Ihr persönliches Resümee als erfolgreiche Teilnehmerin der Staffel aus?

Kristina Inhof: Es war eine unvergessliche und intensive Zeit, dich mich als Mensch in vielen Belangen geprägt hat. Ich freue mich jetzt sogar schon auf den nächsten Opernball, um dort meine neuen Walzer-Kenntnisse auszuprobieren. Außerdem habe ich erkannt, wozu mein Körper in sportlicher und mentaler Hinsicht fähig ist. Ein weiterer Pluspunkt sind die neuen Fähigkeiten für das Showbusiness, die ich mir aneignen konnte: in neuen Rollen schlüpfen, ein bisschen schauspielern und über sich hinauswachsen.

Was war spannender: Ihr Part als Moderatorin oder der als aktive Teilnehmerin?

Beides hat seinen eigenen Reiz. Die Moderation 2020 war bisher mein berufliches Highlight. Als größere Herausforderung würde ich aber das Tanzen beschreiben. Ich dachte, nach der Moderation zu wissen, was da auf mich zukommt. Doch es kam ganz anders: Tanzen bedeutet 14 Wochen Hochleistungssport, keinen einzigen Tag Trainingspause zu haben - in Kombination mit einer Achterbahn der Gefühle. Das muss man erlebt haben, um es zu verstehen.

Was werden Sie in den nächsten Tagen und Wochen vermissen – und was nicht?

Die ersten Tage nach Dancing Stars stehen Ruhe und Erholung im Vordergrund. Erst danach werde ich langsam beginnen zu reflektieren. Jetzt möchte ich erst einmal schlafen, viel und gut essen und mich wieder mit Fußball beschäftigen. Das hat mir gefehlt, umso mehr freue mich auf das Wochenende, da moderiere ich die Fußball-Sendung in ORF 1.

Werden sie die Tanzaktivitäten in irgendeiner Weise beibehalten?

Ich habe schon immer gerne getanzt, allerdings nie so professionell oder gar in einer Tanzschule. Vielleicht werde ich irgendwann einmal bei meinem Tanzpartner Dimitar einen Kurs in der Tanzschule von Thomas Kraml besuchen, denn meine Tanzschuhe von Dancing Stars durfte ich behalten.

Welche Rolle werden Sie bei der nächsten Dancing Stars-Staffel einnehmen?

Da noch unklar ist, wann eine neue Staffel stattfindet, kann ich nur sagen: Ich habe moderiert, ich habe getanzt, ich habe mein Herz an diese Show verschenkt. Wenn der ORF mich fragt, ob ich wieder dabei sein will, lautet die Antwort ganz klar: Ja!