Mödlings Bedienstete am Weg zum freien Karfreitag. Die Karfreitags-Arbeitstag-Misere will Mödlings Stadtchef Hans Stefan Hintner, ÖVP, nun gemeinsam mit dem Koalitionspartner, den Grünen, lösen. Ein Gemeinderatsbeschluss in der dieswöchigen Sitzung soll zum freien Karfreitag für alle in der Stadtgemeinde Mödling Bediensteten führen.

Von Christoph Dworak. Erstellt am 04. März 2019 (16:54)
APA, Boeger
Stadtchef Hans Stefan Hintner

Etwa 95 Prozent aller Reaktionen auf seinen Sonderurlaub-Vorstoß seien positiv gewesen, merkte Hintner im NÖN-Gespräch an. Von den wenigen Kritikern habe er - „Ihr seid kein gewinnbringendes Unternehmen, da kann der Hintner leicht reden“ - gehört.

Und er lässt mit einem weiteren Vorschlag aufhorchen: „Im Sinne der christlichen Nächstenliebe und Brüderlichkeit müsste es erlaubt sein, über einen Feiertagstausch nachzudenken.“ Demnach solle über den Pfingstmontag als normaler Arbeitstag, den Karfreitag als Feiertag diskutiert werden. Für alle.

Die Mödlinger SPÖ hatte schon im Vorfeld angekündigt, für einen freien Tag für alle zu plädieren. Man wolle „in diesem Sinne einen dementsprechenden Antrag im Gemeinderat einbringen“, betonte die SPÖ Vorsitzende Silvia Drechsler.

Umfrage beendet

  • Karfreitag statt Pfingstmontag frei für alle: Was haltet ihr von einem "Feiertags-Tausch"?