Brennender Baumstamm löste Feuerwehreinsatz aus

Erstellt am 26. Dezember 2020 | 11:51
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neudorf um 7:32 Uhr zu einem Brandeinsatz in das „Wald‘l“ gerufen.

Aus unbekannter Ursache kam es im Bereich der Promenade entlang des Mödlingbachs zum Brand eines Baumstamms. Im Waldstück eingetroffen, wurde der Stamm mit einer Motorkettensäge zerlegt und unter Vornahme einer Schnellangriffslöschleitung abgelöscht.

Durch den Einsatzleiter wurde der Wirtschaftshof der Marktgemeinde Wiener Neudorf verständigt, welcher das abgelöschte Brandgut abtransportierte. Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die ebenfalls anwesende Polizei durchgeführt.

Die Freiwillige Feuerwehr Wiener Neudorf stand gemeinsam mit der Polizei rund 45 Minuten im Einsatz.