Volles Programm in Neulengbach: Von Zoë bis N!ddl. Acht Veranstaltungen gibt es im heurigen Jahr wieder. Der Vorverkauf hat bereits begonnen.

Von Renate Hinterndorfer. Erstellt am 17. Januar 2019 (12:29)
Marcus Pummer
Die Sängerin und Songwriterin Zoë eröffnet die neue Saison in der Bühne im Gericht.

Das neue Programm der Kulturreihe „Bühne im Gericht“ steht fest, und der Vorverkauf ist schon gut angelaufen.

Die Initiatoren Monika und Karl Hintermeier bringen im Frühjahr Zoë, Josh, Nadja Maleh und James Cottriall nach Neulengbach. Im Herbst geht es mit Adele Neuhauser, Andy Baum, Christian Becker und Band und N!ddl weiter. Zum Abschluss des heurigen Jahres gibt‘s dann noch eine Christmas Surprise Show.

Dass heuer in Kooperation mit dem Rotary Club erstmals auch ein Benefizabend auf dem Programm steht, freut die Veranstalter besonders: Mit dem Erlös des Kabarettabends von Nadja Maleh wird ein Sommercamp für Kinder mit besonderen Bedürfnissen unterstützt. „Das ist eine schöne Sache“, betonen Karl und Monika Hintermeier. Sie freuen sich, dass es auch heuer wieder gelungen ist, interessante Künstler in die Stadt zu bringen. „Dass zum Beispiel James Cottriall kommt, der im Jänner seinen Lebensmittelpunkt in die USA verlegt, ist toll“, strahlt Monika Hintermeier, die diesmal die Programmierung des Kulturprojekts fast zu Gänze übernommen hat.

Ein Highlight im Herbst wird auch der Auftritt von N!ddl werden. „Mit ihr produzieren wir eine eigene Show anlässlich des 80. Geburtstags von Tina Turner“, kündigt Karl Hintermeier an. Was ihn freut ist die Tatsache, dass immer mehr andere Veranstaltungen im Lengenbacher Saal stattfinden. „Es war ja unser Ziel, eine Art Leuchtturmprojekt zu schaffen, um mehr Bespielung des Saals zu bewirken.“