Literaturwanderung in Kirchstetten.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Juni 2019 (19:03)

Auf Einladung des Literaturhauses Krems und der Schallaburg wanderten. Im Mittelpunkt stand die Arbeit des Dichters und die Dichtkunst als Handwerk im weitesten Sinn - passend zur diesjährigen Ausstellung auf der Schallaburg. Mittagsrast und Zielpunkt der Wanderung war das Audenhaus.

Dort wurde den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm geboten. Geigenbauer Gábor Kilyénfalvi gab Einblick in ein Handwerk.  Zum Abschluss sprachen Timo Frühwirth und Sandra Mayer mit Helmut Neundlinger über die Aktualität von W.H. Auden.