Tausendblums Ausstellung unter freiem Himmel wächst

Werke von zwölf Künstlern sind bereits zu sehen. Weitere Arbeiten folgen, neue Teilnehmer sind willkommen.

Erstellt am 27. November 2021 | 05:33
Lesezeit: 1 Min
Galerie am Zaun - Tausendblums Ausstellung unter freiem Himmel wächst
Fotokünstler Fritz Weinauer und die Obfrau des Vereins Arbeiterheim Beate Raabe-Schasching unternahmen mit der NÖN einen Rundgang durch die Galerie am Zaun in Tausendblum. Schaschings Enkelsohn Gabriel weiß schon genau, an welchen Gartenzäunen es Kunstwerke zu sehen gibt. Foto: Hinterndorfer
Foto: Hinterndorfer

Beim Haus Weinauer hat alles begonnen: Dort wurden die ersten Bilder der „Galerie am Zaun“ angebracht. Der Fotokünstler Fritz Weinauer präsentiert zwei tolle Bilder seiner Heimatgemeinde am Gartenzaun.

Insgesamt zwölf Künstler werden derzeit in Tausendblum präsentiert: Auf wetterfesten Tafeln werden sie und ihre Arbeiten vorgestellt. Initiiert wurde das Projekt von Fritz Weinauer und dem Grafiker Gerhard Breitenecker, der sich auch um die grafische Gestaltung der Tafeln kümmert.

Der Verein Arbeiterheim Neulengbach-Tausendblum (VANT) übernimmt die Kosten und kümmert sich um die Verteilung der Kunstwerke. Den Künstlern entstehen keine Kosten.

„Wir freuen uns über jeden Beitrag. Je vielfältiger desto besser“, sagt VANT-Obfrau Beate Raabe-Schasching. Und Fritz Weinauer betont: „Jeder kann mitmachen. Aber manche Leute glauben, sie sind nicht gut genug.“ Manche seien einfach zu bescheiden.

30 weitere Künstler haben Fritz Weinauer und Beate Raabe-Schasching noch im Auge, teilweise gibt es schon Zusagen. „Wir würden uns freuen, wenn Leute auch von sich aus auf uns zukommen“, so die VANT-Obfrau. Niemand brauche Hemmungen haben.