Neues Willkommensgeschenk für Eichgrabener Eltern. Statt Restmüllsäcken bekommen die jungen Eltern für ihre Babys jetzt Jacken mit dem Gemeinde-Wappen.

Von Andrea Stoiser. Erstellt am 21. Februar 2019 (03:50)
privat
Herbert Böhm, Amtsleiterin Katja Bremer-Wedermann und Bürgermeister Martin Michalitsch (v.l.) mit der neuen Babyjacke.

Seit vielen Jahren ist es Tradition, dass die Neugeborenen in Eichgraben mit einem Willkommensgeschenk bedacht werden. Bürgermeister Martin Michalitsch berichtet: „Bisher gab es Einkaufsgutscheine und eine zwar praktische, aber doch ziemlich unromantische Rolle Restmüllsäcke.“

Bei einem Termin mit der Partnerfirma Austria-Shirt in Altlengbach ist natürlich auch über die neue „Landesjacke“ gesprochen worden. Wie berichtet produziert Herbert Böhm spezielle NÖ-Jacken, die sehr gut ankommen. Bei diesem Gespräch wurde aus der Landesjacke eine Gemeindejacke mit Wappen. Und diese Gemeindejacke wird es ab sofort statt den Einkaufsgutscheinen als Willkommensgeschenk geben.

„Die ersten Rückmeldungen sind großartig und wir freuen uns, die ersten Jacken bei der kommenden Generationenfeier überreichen zu können“, freut sich Michalitsch.

Herbert Böhm, Geschäftsführer des Familienbetriebs Austria-Shirt ließ es sich nicht nehmen, die ersten Jacken persönlich am Eichgrabener Gemeindeamt vorbeizubringen.