Theater, Theater: Zweimal Komödie in Neulengbach

Erstellt am 20. Mai 2022 | 04:56
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8355669_wwa20nb_schauspielakademie_theater.jpg
Amelie Ruzicka, Viviane Derntl, Lara Jakwerth, Tristan Köhldorfer, Julia Schmid, Askia Wieland, Lorena Thaler, Diana Wurzinger, Klara Wandl.
Foto: privat
Die Vorbereitungen für die Komödienspiele laufen. Auch die Schauspielakademie präsentiert ein Stück - und zwar schon am Freitag (20. Mai).

Der Schauspielnachwuchs wird in Neulengbach gefördert: Theresa und Joseph Prammer, die Gründer der Komödienspiele Neulengbach, leiten auch heuer die Schauspielakademie, die 2016 gestartet wurde. Sie haben mit den jungen Talenten eine Komödie erarbeitet, die am Freitag, 20. Mai, um 20 Uhr im Lengenbacher Saal bei freiem Eintritt präsentiert wird.

Darüber hinaus laufen die Vorbereitungen für die Komödienspiele Neulengbach, die am Freitag, 1. Juli, Premiere feiern. Zu sehen ist heuer das Stück „Das Geheimnis der drei Tenöre“, das 2020 wegen der Pandemie abgesagt wurde.

Insgesamt zehn Aufführungen gibt es bis Ende Juli als Open Air im Gerichtshof Neulengbach. Es geht um einen italienische Opernstar Tito Merelli und seine Konzertpläne. Verwechslungen, Geheimnisse, Liebe und Eifersucht werden für gute Unterhaltung sorgen. Der Kartenverkauf hat begonnen. www.komödienspieleneulengbach.at