McCube siedelt sich in Kirchstetten an. Neuer Produktionsstandort für Modulhaus-StartUp.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 16. Oktober 2019 (09:26)
privat
Die Fertighaus-Firma McCube hat ihren Produktionsstandort jetzt in Kirchstetten, freuen sich Amtsleiter Kamil Tichanek , Alina Müller, Lizenzpartner René Kruzik, Bürgermeister Paul Horsak, Michael Rokosz und Holzbaumeister Leopold Kasseckert.

McCube – die Häuser zum Mitnehmen wurden in der PULS4-StartUp-Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ präsentiert. Das Unternehmen hat sich jetzt in Kirchstetten angesiedelt, freut sich Bürgermeister Paul Horsak.

Auch McCube-Lizenzpartner René Kruzik ist zufrieden und präsentiert stolz die großzügige Halle und die Büroräume. Ausschlaggebend für den Umzug seien die großzügigen Räumlichkeiten im Betriebsgebiet am Bruckfeld gewesen, hält Kruzik fest, sowie die angrenzende Produktionshalle, die von Holzbaumeister Leopold Kasseckert betrieben wird.

Hier werden in Zukunft die smarten Module der preisgekrönten Häuser zum Mitnehmen gefertigt werden. Von Kirchstetten aus werden sie nach Deutschland und bis in die Schweiz ausgeliefert werden.