Maria Anzbacher Kassenstelle ist wieder besetzt

Erstellt am 06. Juli 2022 | 05:37
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8407430_wwa27ma_steirer_winter.jpg
Kommandant der FF Maria Anzbach Sepp Ertl, Vizebürgermeister Helmut Peter (v. l.) und Kommandant der FF Unter-Oberndorf Robert Gruber mit Ärztin Veronika Steirer, Bürgermeisterin Karin Winter überreichte einen Blumenstrauß.
Foto: Riedl
Allgemeinmedizinerin Veronika Steirer nimmt Tätigkeit in der Gemeinde auf.

Endlich ist es soweit: Maria Anzbach hat wieder eine ärztliche Versorgung. Veronika Steirer hat im Ortszentrum ihre Praxis für Allgemeinmedizin am Montag eröffnet.

Am Donnerstag waren Vertreter der Gemeinde, der Feuerwehr, Pfarrer Wilhelm Schuh und die Ärzte aus der Umgebung zu einer Ordinationsbesichtigung eingeladen.

440_0008_8407429_wwa27ma_ordination_steirer_1.jpg
Veronika Steirer lud Kollegen zur Ordinationsbesichtigung ein: Orthopäde Oberarzt Wolfgang Fertschak, Medizinalrat Karl Tenora, Ärztin Astrid Klausgrabner und Orthopäden Wolfgang Auner.
Foto: Foto Riedl

Nach der dreimonatigen Bauzeit wurde die Arztpraxis barrierefrei im Erdgeschoß des ehemaligen Raika-Gebäudes fertiggestellt und modern eingerichtet.

„Wir freuen uns sehr, dass wir eine erfahrene und engagierte Ärztin wie Frau Doktor Steirer für unsere Kassenstelle gefunden haben und wünschen ihr und ihrem Team einen guten Start“, betonte Bürgermeisterin Winter. Die Gemeinde Maria Anzbach hat 130.000 Euro für die Errichtung der Praxis budgetiert.

Die Ordinationszeiten sind: Montag, Dienstag: 7.30 bis 12.30 Uhr, Donnerstag: 14 bis 19 Uhr, Freitag 8 bis 13 Uhr. Telefonnummer: 02772/21397.