St. Christophen

Erstellt am 04. März 2018, 21:29

„Ein ungleiches Paar“ war ein Riesenerfolg. Das Stück „Ein ungleiches Paar“ in der St. Christophener Theaterei ist zu einem Riesenerfolg geworden.

Auch an den zwei zusätzlichen Terminen am Wochenende waren alle Plätze vergeben. Christa Berger und Tochter Jana Berger brillierten in ihren Rollen als Olive beziehungsweise als Polizistin Michi, Maggie Haslinger-Maierhofer als Florence.

Hans Peter Bruckner und Karl Litzenberger personifizierten die spanischen Herren Manolo und Jesus. Lena Berger war für die Technik verantwortlich, Liana Hummer trat als Vera und Hannelore Burg als Sylvie auf. Renate Gstöttners Part war die Kostümausstattung.