Neulengbacher Landjugendgruppe neu gegründet

Erstellt am 10. August 2022 | 05:19
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8434664_wwa32schrjugendgruppegegruendet.jpg
Vorstandsmitglieder mit Lukas Bull (l.) und Reinhard Polsterer (r.), Landjugend-Geschäftsführer, Gebietsbäuerin Roswitha Hollaus (hinten, l.), Stellvertreterin Gabi Donner (hinten, 2. v. r.), Gemeinderat Wolfgang Süss (hinten, 3. v. r.), Kammerobmann-Stellvertreter Friedrich Prammer (hinten, 2. v. l.)
Foto: Hell
Felix Wohlmuth und Sophie Wagner sind die Leiter von „Landjugend Neulengbach“.

„Geburtshelfer“ war Jugend-Gemeinderat Wolfgang Süss, am Freitagabend war es soweit und die Gründung der „Landjugend Neuengbach“ stand im Gasthaus Lazelberger an.

Einstimmig als Leiter und Leiterin wurden Sophie Wagner und Felix Wohlmuth aus Unterdambach gewählt. „Ich als ehemaliger Landjugend-Bezirksleiter freue mich natürlich, dass wir wieder eine eigene Landjugendgruppe in unserer Gemeinde haben“, so Wolfgang Süss höchst zufrieden.

Gebietsbäuerin Roswitha Hollaus gratulierte und hatte auch eine „Starthilfe“ in Form eines Geldgeschenkes in Höhe von 300 Euro von den Bäuerinnen mit. „Die sinnvolle Freizeitgestaltung steht bei der Landjugend im Vordergrund und hält Brauchtum und Tradition hoch“, erklärte Hollaus und ermunterte die Jugendlichen, den großen Ball des Bezirksbauernbundes mit Eintanz und Mitternachtseinlage festlich zu ergänzen.

Auch seitens des Bauernbundes gab es ein Geldgeschenk über 300 Euro. Bauernkammerobmann-Stellvertreter Friedrich Prammer ermutigte die neue Gruppe, beim Erntedankfest in St. Pölten am 3. September mitzuwirken.