Bei Regen wird’s in Unterdambach finster. Nicht nur in der Deutschmeisterstraße funktioniert die Ortsbeleuchtung nicht, wenn es regnet oder das Erdreich feucht ist.

Von Christine Hell. Erstellt am 30. Oktober 2020 (03:40)
Mit der Ortsbeleuchtung gibt‘s in Unterdambach immer wieder Probleme.Der Fehler ist gefunden, der Schaden wird behoben.
Christine Hell

Immer wenn es regnet oder die Erde stark feucht ist, kommt es zu einem Kurzschluss und die Straßenlaternen in der Deutschmeisterstraße funktionieren nicht. An der Behebung des Problems wird intensiv gearbeitet. Darüber berichtete die NÖN in der Vorwoche.

„Unterdambach besteht nicht nur aus der Deutschmeisterstraße, Probleme mit der Straßenbeleuchtung gibt‘s im ganzen Ort“, empört sich eine Ortsbewohnerin. Sie habe deshalb schon das ganze Jahr über immer wieder mit dem Bürgerservice der Stadtgemeinde Neulengbach telefoniert, erklärt sie.

Im Bürgerservice ist dieses Problem wohlbekannt: „Wir wissen, dass es im Bereich Unterdambach immer wieder Probleme mit der Straßenbeleuchtung gibt. Sobald ein Anruf eines Bürgers erfolgt, wird der zuständige Elektriker davon in Kenntnis gesetzt“, heißt es auf Anfrage der NÖN. Das Elektrounternehmen sei sehr bemüht, das Problem in den Griff zu bekommen, erklärt auch Stadtrat Jürgen Rummel: „Die gesamte Ortsbeleuchtung hängt an einem Stromkreis. Um die genaue Stelle, wo der Kurzschuss bei feuchter Witterung immer wieder auftritt, finden zu können, wurde der Stromkreis in mehrere Stromkreise unterteilt.“ Infolge blieb nicht gleich der gesamte Ort finster, sondern nur mehr Teilbereiche.

Und jetzt, nachdem der Fehler endlich gefunden werden konnte, müsse aufgegraben werden und die schadhafte Stelle im Straßenbeleuchtungsbereich beseitigt werden, so Rummel, „erst dann ist das Problem in ganz Unterdambach endgültig gelöst.“ Jeder Lichtpunkt sei mit einer Nummer versehen, erklärt Rummel. Mit der Angabe dieser Nummer im Bürgerservice oder auch über die App Bürgermeldung gelinge es sehr gut, dem jeweiligen Problem nachzugehen und es auch zu beheben.