Alarm in Neunkirchen: Sparkasse überfallen. Am Mittwochnachmittag kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die Filiale der Sparkasse Neunkirchen in der Bahnstraße.

Von Christian Feigl. Erstellt am 29. April 2015 (19:44)
NOEN, Petra Stückler
Es war kurz vor 16 Uhr, als der maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Täter die Bank betrat. Glücklicherweise waren zum Zeitpunkt des Überfalls keine Kunden in der Filiale. Wortlos ließ er sich von den drei Mitarbeitern die Beute geben und flüchtete in unbekannte Richtung.

„Den Mitarbeitern geht es den Umständen entsprechend. Wichtig ist, dass niemand zu Schaden kam“, so Sparkassendirektor Uli Wedl in einer ersten Reaktion.

Mehrere Verdächtige seien festgenommen worden, teilte Polizeisprecher Johann Baumschlager am Donnerstagnachmittag mit.

Es sollen unter anderem ein 34-jähriger Mann aus Wien und seine 34-jährige Mittäterin aus Wien als Tatverdächtige ausgeforscht und in Wien festgenommen worden sein. Weitere Erhebungen werden durchgeführt.