Antik- und Sammlermarkt startet nach Pause wieder durch. Gute Nachrichten für alle Schnäppchenjäger: Am 15. Mai dürfte, nach derzeitigem Stand der Dinge, wieder der Antik- und Sammlermarkt am Neunkirchner Hauptplatz stattfinden. Geöffnet ist von 8 bis 12 Uhr.

Von NÖNat Online-Team. Erstellt am 07. Mai 2021 (19:26)
Der Antik- und Sammlermarkt lädt wieder ein.
Usercontent, Stadtgemeinde

Geschirr, alte Ansichtskarten, antiquarische Bücher, Tafeln oder Plattenspieler: Der Antik- und Sammlermarkt Neunkirchen lädt bereits seit elf Jahren zur bunten Jagd auf alles, was das Sammlerherz begehrt. Im Vorjahr fanden aufgrund der Pandemie nur wenige Termine statt - aktuell geht man bei der Stadtgemeinde Neunkirchen aber davon aus, dass der Markt am Samstag, 15. Mai stattfinden kann, wie die Gemeinde am Freitag bekanntgab. ,,Sollte die Lage weiterhin stabil bleiben, so kann der erste Markt am 15. Mai abgehalten werden. Die Hygienemaßnahmen sind einzuhalten", heißt es aus dem Rathaus.

Die für 2021 geplanten Termine (jeweils von 8 bis 12 Uhr am Hauptplatz Neunkirchen und nur bei Schönwetter):  15. Mai; 12. Juni; 10. Juli; 14. August; 18. September; 9. Oktober.