Unfalllenker stellte sich der Polizei. Nach Unfall fehlte von Lenker jede Spur. Laut Exekutive meldete sich der Mann nun selbst.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 21. Februar 2019 (14:57)

Wie die NÖN online berichtete, wurde die Freiwillige Feuerwehr Aspang am Sonntagabend zu einer Fahrzeugbergung nach Ausschlag Zöbern, Richtung Kaolinwerk, gerufen. Ein vorbeifahrender Autolenker bemerkte einen Pkw im Bach stehend und alarmierte die Einsatzkräfte.

Von einem Lenker oder einer Lenkerin fehlte allerdings jede Spur, die Feuerwehr barg den Pkw aus dem Bach, die Exekutive übernahm die weiteren Erhebungen.

Wie Gruppeninspektor Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf NÖN-Anfrage mitteilte, stellte sich der Lenker am nächsten Tag selbst bei einer Polizeidienststelle. "Bei dem Unfall wurde niemand verletzt", so Schwaigerlehner. Warum der Lenker im ersten Moment die Flucht ergriff, ist nicht bekannt.