Lkw stürzte um: S6 teils gesperrt. Am Mittwoch gegen 16 Uhr kam es aus noch ungeklärter Ursache zu einem schlimmen Lkw-Unfall auf der S6 in Fahrtrichtung Seebenstein im Bezirk Neunkirchen. Der Vorfall zog eine Sperre der Fahrbahn nach sich.

Von Redaktion noen.at und APA, Redaktion. Erstellt am 21. August 2019 (16:57)

Auf der Semmering-Schnellstraße (S6) ist am Mittwochnachmittag bei Maria Schutz in der Gemeinde Schottwien (Bezirk Neunkirchen) ein Lkw-Anhänger umgekippt. Der Lenker wurde dabei verletzt, nach Asfinag-Angaben verteilte sich Ladegut auf der Richtungsfahrbahn Wien. Eine Sperre war die Folge.

Einer Sprecherin zufolge hatte der Anhänger Elektroschrott geladen. Der Verkehr in Richtung Wien wurde während der Dauer der Sperre - laut Feuerwehr bis in die Abendstunden - in Maria Schutz von der S6 ab- und in Gloggnitz wieder aufgeleitet.