Neunkirchen

Erstellt am 13. Juni 2018, 06:49

von APA Red

19-Jähriger fuhr auf Lkw-Anhänger auf: schwer verletzt. Ein 19-Jähriger ist am Dienstag bei einem Auffahrunfall im seinem Heimatbezirk Neunkirchen schwer verletzt worden.

Symbolbild  |  Bilderbox.com (Symbolbild)

Ein Chauffeur hatte laut Polizei seinen Lkw mit Anhänger auf der Semmering Schnellstraße (S6) Richtung Bruck an der Mur bei einer Rampe angehalten, um seine Frachtpapiere zu durchsuchen. Ein nachkommender Pkw-Lenker fuhr auf den Anhänger auf, der 40 Zentimeter in die erste Spur ragte.

Der 19-Jährige am Steuer des Autos erlitt bei dem Unfall kurz nach 16.00 Uhr schwere Blessuren. Er wurde in das Landesklinikum Wiener Neustadt transportiert. Der 58-jährige Lkw-Lenker aus dem Bezirk Neunkirchen blieb unverletzt, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung mit. Die S6 war wegen der Fahrzeugbergung von 16.20 Uhr bis 17.10 Uhr gesperrt.