Crash mit fünf Verletzten: FF-Einsatz auf Waldweg. Zu einem Crash an einem schwer zugänglichen Unfallort eilten am Sonntagabend die Feuerwehren Breitenau und Neunkirchen Stadt.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 08. Juli 2019 (11:09)

Der Einsatzort war für die Florianis alles andere als leicht zu finden bzw. zu erreichen: Ein Waldweg, der von der Bahnstraße in Breitenau in den Föhrenwald führte.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle bekam der Einsatzleiter der FF Breitenau die Information dass es sich um 5 Verletzte (davon ein Jugendlicher schwer) handelt, aber gottseidank niemand eingeklemmt sei.

Nach der Erstversorgung brachte das Rote Kreuz, das mit fünf Fahrzeugen vor Ort war, alle Verletzten ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehren bargen den Unfallwagen, der frontal gegen einen Baum geprallt war, mittels Kran des SRF Neunkirchen. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.