Coronakrise: Adventmeile findet nicht statt. Die Seebensteiner Adventmeile, die traditionellerweise am ersten Dezemberwochenende über die Bühne geht, findet heuer nicht statt. Das gaben die Veranstalter bekannt.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 25. September 2020 (19:57)
Die Adventmeile im Schlosspark lockt jedes Jahr tausende Gäste.
Archivbild 2019/Tanja Barta

Die legendäre Seebensteiner Adventmeile findet heuer nicht statt. Das gab der Fremdenverkehrs- und Dorferneuerungsverein am Freitagabend in einer Aussendung bekannt. Begründet wird die Absage mit „der Ungewissheit über den weiteren Verlauf der Corona-Epidemie“. Man bedaure die Entscheidung, fürchte aber, dass es zu kurzfristigen Verschärfungen der Covid-Auflagen bis zum einem generellen Verbot von Adventmärkten kommen könne, heißt es.

Eine „Durchführung mit rigorosen Zugangsbeschränkungen würde dem Geist der Seebensteiner Adventmeile zuwiderlaufen“, betont man in einer Aussendung. „Die Sicherheit unserer Helfer, Aussteller und Besucher steht für uns an erster Stelle“, wird Christl Trimmel, langjährige Organisatorin der Veranstaltung, in der Aussendung zitiert. 2021 soll die Meile dann wieder wie gewohnt stattfinden, hofft man.