Auffahrunfall auf der B55 forderte eine Verletzte. Am Freitagmittag kam es im Ortsgebiet von Edlitz auf Höhe Friedhof zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw.

Von Redaktion noen.at. Erstellt am 25. Mai 2019 (08:31)

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich eine Lenkerin noch im Fahrzeug. Da die Frau über Taubheitsgefühl im Nackenbereich klagte, wurde sie in Zusammenarbeit von der Besatzung des Rettungstransportwagens und der Feuerwehr Edlitz schonend mittels Spineboard auf dem Fahrzeug befreit und in weiterer Folge ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht.

Der Lenker des zweiten Pkw blieb unverletzt. Nach der polizeilichen Freigabe wurden beide Unfallfahrzeuge von der FF Edlitz geborgen und die B55 freigemacht. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.