Freizeitbereiche im neuen Glanz. Bereits im vergangenen Schuljahr wurde ein Konzept für neue Außenbereiche der Fachschule Warth mit den Jugendlichen erstellt. Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen.

Von Tanja Barta. Erstellt am 15. Oktober 2019 (11:17)
Jürgen Mück
Sebastian Papitsch, Nicole Berger, Lena Trimmel, Bastian Hauer (vorne), Direktor Franz Aichinger und Haustechniker Robert Spitzer testen die neuen Outdoor-Möbel im Pausenhof.

Außenbereiche, Innenhöfe und Aufenthaltsräume in der Fachschule Warth erstrahlen seit diesem Schuljahr im neuen Glanz. Bereits im Vorjahr wurde mit den Vorbereitungen begonnen. "Ziel war es, mit geeigneten Maßnahmen einerseits die Kommunikation zu fördern und andererseits Ruhezonen sowie Rückzugsorte zu schaffen", so Direktor Franz Aichinger.

Und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die neuen Outdoor-Möbel sowie die Stehtische in der Aula und auf den Gängen werden bereits gut frequentiert.