Bundespräsident besuchte Festival auf Burg Feistritz. Alexander Van der Bellen und seine Frau Doris Schmidauer besuchten ein Konzert im Rahmen des "harriet & friends"-Festival auf Burg Feistritz. Das nächste Konzert in der Alten Reitschule findet am Samstag, 1. August statt.

Von Philipp Grabner und Johannes Authried. Erstellt am 07. Juli 2020 (12:42)
David McCarroll, Carolin Widmann, Magda Amara, Harriet Krijgh, Pauline Sachse (MusikerInnen), Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Doris Schmidauer sowie Ulla Pilz (Moderation).
Nancy Horowitz

Trotz Coronakrise verspricht das Festival „harriet & friends“ auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Konzerte und Veranstaltungen. Von der hohen Qualität überzeugte sich am Donnerstagabend sogar das Staatsoberhaupt: Gemeinsam mit seiner Frau Doris Schmidauer besuchte Bundespräsident Alexander Van der Bellen die Alte Reitschule. Auf dem Programm standen Werke von Max Bruch.

Jan Krijgh (Veranstalter), Alexander Van der Bellen und Doris Schmidauer sowie die künstlerische Leiterin Harriet Krijgh.
Nancy Horowitz

Das nächste Konzert („Artemis Quartett“) in der Alten Reitschule findet am Samstag, 1. August um 19 Uhr statt. Auf dem Programm stehen Streichquartette von Beethoven und Mendelssohn Bartholdy. Kartenreservierung per E-Mail unter: info@burgfeistritz.com

Weitere Informationen findet ihr unter: www.harrietandfriends.at