HAK-Maturanten ließen die Masken fallen. Die Abschlussklassen der Handelsakademie und des Aufbaulehrgangs luden in die Ternitzer Stadthalle zum Maturaball ein.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 14. Januar 2019 (07:20)

Es war ein besonderes Jubiläum, das die Handelsakademie Neunkirchen am Wochenende in der Ternitzer Stadthalle beging. Denn bereits zum 40. Mal luden die Maturantinnen und Maturanten der Handelsakademie – sowie des Aufbaulehrgangs – zum glamourösen Ball ein. Getreu dem Motto „Phantom der HAK – die Masken fallen“ waren die Schülerinnen und Schüler bei der Polonaise auch mit Masken „verkleidet“.

Dafür, dass die Tanzfläche bebte, sorgte „Brotheract – the Band“. Unter den Gästen: Direktorin Edith Dosztal, Stellvertreter Wolfgang Ferstl, Landtagsabgeordneter Hermann Hauer (ÖVP), die Bürgermeister aus Neunkirchen und Ternitz, Herbert Osterbauer (ÖVP) und Rupert Dworak (SPÖ), Neunkirchens Vizebürgermeister Martin Fasan, Felicitas Auer von der Bezirkshauptmannschaft sowie Raiffeisenbank-Geschäftsleiter Meletios Kujumtzoglu.

Mehr zum Maturaball auch in der kommenden Print-Ausgabe der Neunkirchner NÖN, auch als E-Paper!