Urlaub für SeneCura-Bewohner. Die Aktion Urlaubsaustausch der SeneCura Sozialzentren war wieder ein voller Erfolg. Zwei Bewohnerinnen aus Kirchberg und Ternitz reisten in das Nachbarbundesland Steiermark. Im Gegenzug machten zwei Damen aus der Südsteiermark Urlaub im Bezirk Neunkirchen.

Von Tanja Barta. Erstellt am 16. Oktober 2019 (12:23)

Neue Regionen, Kulturen und Menschen kennenlernen - und zwar auch noch im hohen Alter. Die SeneCura Sozialzentren machen genau das mit ihrer Urlaubstauschaktion möglich. So haben zwei Senioren aus der Steiermark in Niederösterreich geurlaubt und zwei Damen aus Kirchberg und Ternitz dafür in St. Veit und Wildon (Steiermark).

Die Mitarbeiter beider SeneCura-Häuser haben sich für ihre Urlauber besondere Ausflüge einfallen lassen. So ging es an einem Tag nach Krumbach in die Bierbrauerei Schwarzbräu, wo natürlich auch das ein oder andere Bier verkostet wurde. Eine Station die in Krumbach natürlich auch nicht ausgelassen wurde, war der Eisgreissler. Außerdem ging es in die Schokoladenfabrik Lindt & Sprüngli nach Gloggnitz, wo die Urlauber aus der Steiermark einen süßen Nachmittag erlebten. Auch eine Führung durch die landwirtschaftliche Fachschule Warth stand auf dem Programm. "Ich hätte nie gedacht, dass ich bei meinem Aufenthalt in Niederösterreich noch so viel Neues über die Gegend lernen kann. Der Urlaubsaustausch hat mir sehr gut gefallen, ich hoffe, dass ich nächstes Jahr wieder einen neuen Ort erkunden kann", hat Bewohnerin Herma Salzmann ihren Aufenthalt im Bezirk genossen.