Neuer Chef für Freiwillige Feuerwehr Zöbern. Gerhard Kronaus folgt als Feuerwehrkommandant auf Siegfried Faustmann. Neuer Kommandant-Stellvertreter der FF Zöbern ist Martin Bernsteiner.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 15. Januar 2021 (12:28)
ÖVP-Bürgermeister Alfred Brandstätter, Kommandant-Stellvertreter Martin Bernsteiner, Kommandant Gerhard Kronaus und Vorgänger Siegfried Faustmann.
FF Zöbern

Personeller Wechsel an der Spitze der Freiwilligen Feuerwehr Zöbern: Nachdem Siegfried Faustmann nicht erneut kandidierte, wurde der bisherige Vizekommandant Gerhard Kronaus im Rahmen der turnusmäßigen Neuwahl zum neuen Chef der FF gewählt. Neuer Stellvertreter ist Martin Bernsteiner, Markus Nagl wurde erneut zum Leiter des Verwaltungsdienstes bestellt. Siegfried Faustmann war über 20 Jahre lang im Feuerwehrkommando der FF Zöbern tätig.

Mehr zur Neuwahl des Kommandos in der nächsten Print-Ausgabe der NÖN Neunkirchen!