Neunkirchen

Erstellt am 16. Dezember 2018, 19:45

von Tanja Barta

14-jähriger Asylberechtigter verschwunden. Große Sorge herrscht derzeit um den jungen Hamidullah Shinwari. Der 14-Jährige ist bereits seit 9. Oktober verschwunden.

Hamidullah Shinwari ist seit 9. Oktober spurlos verschwunden.  |  Heidi Prüger

Er sei wie so oft Fußballspielen gewesen, erzählt sein älterer Bruder Abidullah der NÖN Neunkirchen im persönlichen Gespräch. Nach Hause gekommen ist Hamidullah am Abend des 9. Oktobers aber bis heute nicht.

Obwohl er zwei Wochen vor seinem Verschwinden einen positiven Asylbescheid bekam, fehlt von dem Jungen jede Spur. „Wir wissen nicht, was passiert ist und warum er verschwunden ist. Ich bin jetzt allein mit meiner Mutter und meinen vier Geschwistern“, hat Abidullah laut eigenen Angaben schon ganz Neunkirchen nach seinem Bruder abgesucht.

Für Hinweise sind die Familie, aber auch die Neunkirchner Polizei dankbar.

Mehr zum Verschwinden von Hamidullah und über sein soziales Engagement in seiner ehemaligen Heimatgemeinde Payerbach könnt ihr in der nächsten Printausgabe der NÖN Neunkirchen sowie im ePaper lesen.