Embers bietet Homeoffice schon seit über 18 Jahren an. Das Neunkirchner Callcenter "Embers" ist für seine Bemühungen bei den Mitarbeitern unter den Top-5-Betrieben.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 28. November 2020 (03:34)
Freuen sich über die Auszeichnung: Julia Perauer, Christian Lang und Sophia Ploiner.
Embers

Schöner Erfolg für das Callcenter „Embers“ am Spitz: Nach einer erstmalig in Österreich durchgeführten Studie der Zeitschrift „Freundin“ und der Arbeitgeber-Bewertungsplattform „kununu“ zum Thema „Familienfreundlichkeit in Betrieben“ wurde Embers Call Center & Marketing GmbH unter die Top fünf der familienfreundlichsten Unternehmen innerhalb der Branche Medien, Marketing, Werbung und PR gewählt.

Bei der Erhebung wurden insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, eine gute Work-Life-Balance, Wohlfühlfaktoren und gleichberechtigte Karrieremöglichkeiten bei Arbeitgebern gewürdigt.

Besonders begehrte Benefits, die mit der zunehmenden Digitalisierung einen zeitgemäßen und attraktiven Arbeitgeber auszeichnen, sind etwa Home Office und flexible Arbeitszeiten. Embers beweist sich als genau solch ein Arbeitgeber, jedoch mit dem kleinen Unterschied, dass das erfolgreiche Home-Office-Konzept bereits vor 18 Jahren ins Leben gerufen wurde.

„Der Erfolg unseres Unternehmens resultiert aus dem Tun und Handeln unserer Mitarbeiter und Agenten, wofür wir sehr dankbar sind und weshalb wir auf maximale Mitarbeitermotivation setzen. Der Wohlfühlfaktor in einem Unternehmen ist dafür sehr entscheidend. Es freut mich sehr, dass wir durch diese Auszeichnung unsere familienfreundliche Politik nach außen hin sichtbar und auf das Familienbewusstsein aufmerksam machen können“, so Geschäftsführer Christian Lang.