Puchberger bei Fotowettbewerb ausgezeichnet. Im Rahmen der neunten Auflage des NÖ Bauerntages wurden auch die Sieger des Fotowettbewerbes „Bauern geben Bienen Heimat“ während des Festaktes vor den Vorhang gebeten und ausgezeichnet. Die meisten Online-Stimmen wurden in einem knappen Kopf-an-Kopf-Rennen für die Bilder der Ortsgruppe Hadres und jenem der Ortsgruppe Puchberg am Schneeberg abgegeben.

Von Philipp Grabner. Erstellt am 03. Juli 2019 (16:22)
Erich Marschik
Die Gewinner des Fotowettbewerbs „Wir für Bienen“, die Bauernbund-Ortsgruppen Hadres mit Obmann Josef Fürnkranz sowie Puchberg am Schneeberg mit Obmann Johann Jahrl (Mitte), flankiert vom ÖVP-LAbg. Richard Hogl, NÖ Bauernbunddirektorin ÖVP-LAbg. Klaudia Tanner, NÖ Bauernbundobmann ÖVP-LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, ÖVP-Bundesparteichef Sebastian Kurz, Landwirtschaftskammer NÖ-Präsident Johannes Schmuckenschlager und ÖVP-Landesrat Ludwig Schleritzko (v.l.) bei der Urkundenüberreichung am Bauerntag in Wieselburg.

Zahlreiche Bilder von blühenden Wiesen gingen beim Fotowettbewerb „Bauern geben Bienen Heimat“ ein. Nach dem Online-Voting standen nach rund einem Monat die Sieger fest.

Die Bauernbund-Ortsgruppen Hadres mit Obmann Josef Fürnkranz und Puchberg am Schneeberg mit Obmann Johann Jahrl erhielten für die höchste Anzahl an "Likes" ihrer Fotos in Bienenweiden die meisten Stimmen und wurden während des Festaktes im Zuge des NÖ Bauerntages für diesen Einsatz mit Urkunden von NÖ Bauernbundobmann LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Direktorin LAbg. Klaudia Tanner ausgezeichnet.

Darüber hinaus erhielten die Bauernbund-Ortsgruppen als Preis eine kostenlose Busfahrt samt Verpflegung zum diesjährigen Bauerntag.