Die Saison für Kunst und Kultur im Bezirk geht los!. Am kommenden Samstag ist das Gut Gasteil wieder Treffpunkt für alle Freunde von Kunst und Kultur im Bezirk.

Von Johannes Authried. Erstellt am 24. April 2019 (04:21)
Archiv
Charlotte und Johannes Seidl laden wieder ein.

„Neue Frauen“ gibt es am Gut Gasteil. Charlotte Seidl hat ihren großen Frauenfiguren aus gebranntem Ton auf dem 16 Hektar großen Areal der Kunst in der Landschaft in Prigglitz neue Gesellschafterinnen hinzugefügt.

„Weitere neue Objekte werden heuer noch hinzukommen“, verspricht Künstlerin und Galeristin Charlotte Seidl. Die Ausstellungssaison in der Galerie am Gut Gasteil bestreiten heuer in den drei Doppelausstellungen jeweils eine Künstlerin und ein männlicher Kollege. Den Anfang machen zwei Kunstpersönlichkeiten, denen das grafische Element in ihren Arbeiten ein besonderes Anliegen ist. Die Ergebnisse in Bildern von Andrea Schnell aus Mödling und dem Villacher Valentin Oman sind spannend und zeigen die Vielfalt der Möglichkeiten der Linie.

Die Saisoneröffnung geht am Samstag, 27. April um 18 Uhr über die Bühne. In weiterer Folge stellen Christian Ludwig Attersee und Sabine Müller-Funk (Vernissage: 20. Juni) sowie Lena Göbel und Edgar Holzknecht (Vernissage: 24. August) aus.

Parallel zum Kunstangebot gibt es ein kulinarisches Programm im Biobuffet mit kleinen Speisen, vorwiegend von regionalen Betrieben, Biokaffee und Kuchen. Als kontrollierter Biobauernhof bietet das Gut Gasteil auch Lammfleisch von Juraschafen, Felle, Wolle, Fruchtsäfte, Edelbrände, Obst und Nüsse.

Tipp: Zur freien Erkundung der Landschaftskunst auf den Wegen durch den Wiesengrund ist festes Schuhwerk nötig.