"2 Minuten 2 Millionen": Deal für Kultgetränk?. Unternehmer-Duo will mit Idee bei „2 Minuten 2 Millionen“ überzeugen.

Von Tanja Barta. Erstellt am 19. April 2019 (04:00)
F: PULS4/Gerry Frank
Markus Joesz und Johannes Riberio da Silva können die Jury am Dienstag, 23. April, hoffentlich von ihrem Produkt überzeugen.

Der Bezirk Neunkirchen ist bei der Puls4-Show „2 Minuten 2 Millionen“ am 23. April mehr als nur gut vertreten. Neben der Neunkirchnerin Katharina Schneider, Mediashop-Chefin und Jurorin der Show, werden die Reichenauer Jungunternehmer Johannes Riberio da Silva und Markus Joesz ihr besonderes Geschmackserlebnis vorstellen.

Wer innerhalb von zwei Minuten mit seinem Konzept bzw. Produkt überzeugen kann, der hat bei der Unternehmershow auf Puls4 die Chance auf einen „Mega-Deal“. Genau das wollen auch die beiden Start-Up-Unternehmer versuchen – und zwar mit dem Kultgetränk „Silva“. Die Idee dazu ist im Jahr 2015 entstanden, als Johannes Riberio da Silva ein altes Kochbuch entdeckte, das ein Rezept für einen Verjus-Saft enthielt. Zwei Jahre lang wurde experimentiert, bis das jetzige Getränk „Silva“ geboren war.

„Bei Verjus handelt es sich um eine jahrtausendalte Saft-Spezialität!“Johannes Riberio da Silva, Unternehmer

„Bei Verjus handelt es sich um eine jahrtausendalte Saft-Spezialität, die aus grünen, unreifen Weintrauben gewonnen wird. Wir versetzen diesen mit Limettensirup, Alkohol und Wasser mit Kohlensäure“, gibt Riberio da Silva Einblick in das spezielle Getränk. Zudem hat „Silva“ einen ganz außergewöhnlichen Geschmack: frisch, leicht säuerlich und bitter. Mit einem leichten Alkoholgehalt von 5,7 Prozent lässt es sich leicht pur trinken oder auch mit Gin mixen.

Bei der Show „2 Minuten 2 Millionen“ möchte das Unternehmer-Duo aus dem Bezirk ihr Getränk noch bekannter machen. Ob es einen Deal, vielleicht sogar mit Katharina Schneider geben wird, kann man kommenden Dienstag, 23. April, ab 20.15 Uhr auf Puls 4 mitverfolgen.